Seite wird gerade überarbeitet - Seite wird gerade überarbeitet - Seite wird gerade überarbeitet - Seite wird gerade überarbeitet

Neuigkeiten

20.07.2016, 10:20 Uhr | Andreas Meier

Bürgermeisterkandidat Andreas Meier steht für neues Sicherheitskonzept in Peine

Pressemitteilung

Bürgermeisterkandidat Andreas Meier plant in Folge eines Wahlsieges ein neues Sicherheitskonzept für die Stadt Peine und besucht dazu zunächst die Kernstadtfeuerwehr.

Peine -

Bürgermeisterkandidat Andreas Meier plant in Folge eines Wahlsieges ein neues Sicherheitskonzept für die Stadt Peine und besucht dazu zunächst die Kernstadtfeuerwehr. 

 

"Wohnungseinbrüche, Diebstähle in Peiner Geschäften, Angriffe auf offener Straße, schwere Unfälle auf der A2 und Lärmschutz an der B65 sind beherrschende Themen, auf die mich unsere Bürgerinnen und Bürger in den letzten Monaten als Bürgermeisterkandidat angesprochen und hingewiesen haben.

Alle diese Punkte möchte ich, als Verwaltungsfachmann und Leiter der Bundespolizeiinspektion Hannover Flughafen, in den nächsten Wochen mit Behörden und Organisationen diskutieren", so Andreas Meier, der selbst seit 14 Jahren Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr ist.

"Begonnen habe ich die Staffel bei der Kernstadtfeuerwehr, die, das ist mir wichtig, damit auch alle 14 Ortswehren einschließt. Francesco Schweer, Referent für Öffentlichkeitsarbeit, Jannis Kuppe und Timo Lehrmann haben mich umfassend in Ausstattung, Technik und Einsatzlage eingewiesen und wir haben uns intensiv mit der Belastung und den Schwerpunkten beschäftigt. Beeindruckt hat mich das hohe Engagement der freiwilligen Kameradinnen und Kameraden, die, um einsatzfähig zu sein, in der Breite umfassend aufgestellt und ausgebildet sein müssen. Allerdings sind mir auch die bestehenden Probleme nicht verborgen geblieben. Die Auslösung von Brandschutzmeldeanlagen und die belastenden Einsätze auf der A2 haben wir dabei besonders ausgiebig diskutiert", so Meier.

"Sehr positiv habe ich auch die praktizierte Jugendarbeit empfunden. Kinder-, Jugend- und im Anschluss die aktive Feuerwehr - ein Ansatz aus einem Guss", reflektiert Meier den Ansatz der Kernstadtwehr.

"Im August folgt, gemeinsam mit MdL Jens Nacke (CDU), ein Gespräch beim Polizeikommissariat Peine, mit dem ich u.a. das Sicherheitskonzept erarbeiten möchte", so Meier abschließend.

News-Ticker
CDU Landesverband
Niedersachsen